Aktuelle Termine

Mi Dez 20 @08:30 - 02:00PM
Weihnachtsvolleyballturnier
Fr Dez 22
Weihnachtsferien
Di Jan 16 @14:00 -
Zeugniskonferenz
Sa Jan 27
Tag der offenen Tür
Fr Feb 09
unterrichtsfrei
Mo Feb 12
unterrichtsfrei

bvj-s1 1

Aufnahmeantrag

Der Aufnahmeantrag ist schriftlich auf dem dafür vorgesehenen Formular (bei der Schule oder auf unserer Homepage www.bbs-linz.de erhältlich) an die Schule zu richten.

Anmeldeschluss ist der 1. März des jeweiligen Jahres. Der Unterricht findet am Schulstandort Neuwied und am Standort Linz statt.

 

Wer besucht das BVJ?

  • Jugendliche, die nicht über den Abschluss der Berufsreife oder einen gleichwertigen Abschluss verfügen und in keinem Berufausbildungs- oder Arbeitsverhältnis stehen.

 

Wie lange dauert das BVJ?

  • 1 Schuljahr Vollzeitunterricht

 

bvj-s1 2

Welche Ziele hat das BVJ?

  • Berufsvorbereitung und Berufsausbildungsvorbereitung
  • Schüler, die in den Fächern Deutsch, BU (Berufsbezogener Unterricht) und Fachpraxis (,,Sperrfächer“) mindestens „ausreichend“ beurteilt wurden und in den anderen Fächern mangelhafte Leistungen ausgleichen können, erhalten das Abschlusszeugnis der Berufsschule.
  • Mit dem Abschluss des BVJ wird zugleich der Abschluss der Berufsreife (dem Hauptschulabschluss gleichwertig) verliehen.
  • Schüler mit dem Abgangszeugnis der Förderschule L erhalten ein dem Abschlusszeugnis der Förderschule L gleichgestelltes Zeugnis, wenn sie zwar das Klassenziel nicht erreichen, aber in den "Sperrfächern“ mindestens ausreichende Leistungen erbringen.

 

Was wird im BVJ unterrichtet?

  • Deutsch
  • Sozialkunde und Wirtschaftslehre
  • Religion / Ethik
  • Sport
  • Berufsbezogener Unterricht – Fachkunde – Fachrechnen
  • Fachpraktischer Unterricht
  • Wahlpflichtfach z.B. Datenverarbeitung
  • Förderunterricht
  • 3-wöchiges Betriebspraktikum

 

Welche Fachrichtungen des BVJ werden zur Zeit angeboten?

  • Hauswirtschaft / Pflege
  • Metalltechnik
  • Holztechnik
  • Textilgestaltung / Gartenbau
  • Wirtschaft / Verwaltung

bvj-s2

 

Wie wird man in das BVJ aufgenommen?

Der Aufnahmeantrag ist schriftlich auf dem dafür vorgesehenen Formular (bei der Schule oder unter www.bbs-linz.de erhältlich) an die Schule zu richten.

 

Dem Antrag sind beizufügen:

  • ein handgeschriebener Lebenslauf
    > mit Angabe des Berufswunsches
  • ein Passfoto
  • eine beglaubigte Abschrift oder Kopie des Halbjahreszeugnisses und des Abgangszeugnisses

 

 

Das schuleigene Konzept versucht u.a. durch fächerübergreifenden Projektunterricht Fachkompetenz, Methodenkompetenz und Sozialkompetenz zu vermitteln. Der Unterricht findet projektbezogen und praxisorientiert statt.
Das Kollegenteam hat sich zur besonderen Aufgabe gesetzt, gemeinsam die jeweilige Persönlichkeitsentwicklung des / der Jugendlichen zu fördern.
Besondere pädagogische Betreuung und Förderung wird durch die sozialpädagogische Abteilung angeboten.