FSA16 stellt besondere Einrichtungen der Altenpflege vor

Möglichkeiten der kultursensiblen Altenpflege erarbeiteten die Schülerinnen und Schüler der FSA16 im Rahmen eines Unterrichtsprojektes.

Die Ergebnisse zeigten sie in einer Präsentation nach dem Motto "Außergewöhnliche Pflegeeinrichtungen - Einblicke in besondere Einrichtungen der Altenpflege". In langer Vorbereitungszeit informierten sich die Akteure über die pflegerische Versorgung im Alter in verschiedenen Bevölkerungsgruppen. Thematisiert wurde die Pflege von Muslimen, Juden, Sehbehinderten, geistig und körperlich Behinderten, homosexuellen Menschen sowie Pflegebedürftigen  in der Vollzugsanstalt. Eine Gruppe widmete sich dem Thema  „Pflege auf dem Bauernhof“.

vier  zwei

Es wurden keine Kosten und Mühen gescheut. Besuche in den verschiedenen Einrichtungen gehörten ebenso zur Vorbereitung als auch die Medienrecherche. Jede Gruppe hat sich viel Mühe gegeben um die Besucher dieser Präsentation ausführlich über die jeweilige Einrichtung zu informieren.
Das Interesse an der Präsentation war groß, es gab viele Gesprächsanlässe und die meisten (Fach-)Besucher waren erstaunt, wie vielfältig und individuell die Pflege von Senioren gestaltet werden kann.

Fazit dieses Tages war, dass alle rundum zufrieden mit der Präsentation waren.
Die Schülerinnen und Schüler der FSA 16 bedanken sich recht herzlich für das  große Interesse für ihre Ausstellung und die positiven Rückmeldungen.

1 drei fünf

 Text und Bilder: S. Büllesbach