Aktuelle Termine

Di Dez 18 @08:00 - 02:30PM
Volleyballturnier
Do Dez 20
Weihnachtsferien
Di Jan 15 @14:00 -
Halbjahreszeugniskonferenz

koch-2

Ausbildungsberuf Köchin/Koch

 


Aufnahmeantrag

Der Unterricht findet am Standort Linz statt.koch-1

 

Der Aufnahmeantrag ist schriftlich auf dem dafür vorgesehenen Formular (hier auf unserer Homepage oder bei der Schule erhältlich) an die Schule zu richten.

 

Das Anmeldeverfahren für die Berufsschule erfolgt über den Betrieb.

 

Kontakt:

Am Gestade 9
53545 Linz/Rhein
Tel.: (0 26 44) 95 28-0
Fax: (0 26 44) 95 28-30
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder

Langendorfer Straße 65
56564 Neuwied
Tel.: (0 26 31) 94 49-0
Fax: (0 26 31) 94 49-170
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Aufnahmevoraussetzung

  • Abschluss der Realschule plus nach der 9. Klasse / Abschluss Berufsreife
  • Abgeschlossener Ausbildungsvertrag

 

Dauer der dualen Ausbildung

  • 3 Jahre duale Ausbildung (Betrieb und Schule)
    Unterrichtsanteil: insgesamt 1440 Stunden
  • Teilzeitunterricht

 

Aufgabengebiet

Köche:

  • verrichten alle Arbeiten, die zur Herstellung von Speisen gehören: Planung, Einkauf der Lebensmittel und Zutaten, Vorbereitung und Zubereitung der Speisen sowie Lagerhaltung
  • kennen die Rezepte für Gerichte aller Art
  • stellen Speisekarten her

 

Ziel

  • „staatlich geprüfte Köchin"
  • „staatlich geprüfter Koch"
  • Erwerb des qualifizierten Sekundarabschlusses I
    • sofern Gesamtnotendurchschnitt von mindestens 3,0 und ausreichende Fremdsprachenkenntnisse (5 Jahre)

 

Anforderungen

Interesse an Teamarbeit und Kontakt mit Menschen, Kreativität im Umgang mit Speisen, Umgang in Stresssituationen

 

Aufstiegsmöglichkeiten

  • Fachwirt/in im Gastgewerbe
  • Meisterausbildung
  • Existenzgründung

 

koch-3

 

Prüfungen

Zwischenprüfung nach dem 1. Ausbildungsjahr – schriftlich und praktisch - nach der Ausbildungsverordnung vom 05.12.1977 vor der IHK. In beiden Bereichen müssen mindestens ausreichende Leistungen erbracht werden.

 

Stundentafel

A. Pflichtfächer

 
Deutsch/Kommunikation (G)  
Sozialkunde/Wirtschaftslehre (K)  
Religion (G)  
Sport (G)  



Berufsbezogener Unterricht (K)
Lernfelder

1. Jahr: Berufliche Grundbildung

Arbeiten in der Küche

Arbeiten im Service

Arbeiten im Magazin

 

2./3. Jahr: Berufliche Fachbildung

Speisen aus pflanzlichen Rohstoffen

Zwischenmahlzeiten

Kalte und warme Büffets

Nachspeisen

À la carte-Geschäft

Bankett

Aktionswoche

Speisenfolge

Regionale in- und ausländische Küche

 

bshw4
B. Wahlpflichtfächer

Kommunikation/Präsentation

 

 

(K) = Kernfach
(G) =Grundfach