Aktuelle Termine

Di Dez 18 @08:00 - 02:30PM
Volleyballturnier
Do Dez 20
Weihnachtsferien
Di Jan 15 @14:00 -
Halbjahreszeugniskonferenz

Berufsoberschule

 

Berufsoberschule I

Fachrichtung Sozialwesen

 

Aufnahmeantrag

Der Aufnahmeantrag ist schriftlich auf dem dafür vorgesehenen Formular (bei der Schule oder auf unserer Homepage www.bbs-linz.de erhältlich) an die Schule zu richten.
Persönliche Beratung nach Terminabsprache.

 

Anmeldeschluss ist der 1. März des jeweiligen Jahres.

 

Kontakt:

Alice-Salomon-Schule
Berufsbildende Schule Linz - Neuwied
Fachschule für Sozialwesen

Am Gestade 9
53545 Linz/Rhein
Tel.: (0 26 44) 95 28-0
Fax: (0 26 44) 95 28-30
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Unterricht findet am Schulstandort Neuwied statt:

Langendorfer Straße 65
56564 Neuwied
Tel.: (0 26 31) 94 49-0
Fax: (0 26 31) 94 49-170
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

ZielsetzungBerufsoberschule

Die Berufsoberschule soll berufsorientierte Fachkenntnisse und allgemein bildende Kenntnisse vermitteln und so zur Kompetenzerweiterung und zur Persönlichkeitsbildung beitragen sowie zu vernetztem Denken, zu wertorientiertem Verhalten und zur verantwortlichen Mitgestaltung des öffentlichen Lebens befähigen.

Die Berufsoberschule I führt zur Fachhochschulreife.

Wird im Anschluss die einjährige Berufsoberschule II besucht, kann die fachgebundene oder allgemeine Hochschulreife erworben werden.

 

Aufnahmevoraussetzungen

  • Qualifizierter Sekundarabschluss I oder ein gleichwertiger Bildungsstand

und

  • eine mindestens zweijährige Berufsausbildung
    oder eine Berufsausbildung in einem bundesrechtlich geregelten Gesundheitsfachberuf
    oder eine erfolgreiche Ausbildung in einem Beamtenverhältnis
    oder eine einschlägige fünfjährige Berufstätigkeit.

Für die Aufnahme in die Fachrichtung Sozialwesen wird das freiwillige soziale Jahr oder Zeiten praktischer Tätigkeiten in sozialpädagogischen oder sozialpflegerischen Einrichtungen angerechnet.

 

Dauer

  • Vollzeit: 1 Jahr

 

Ziel

  • Fachhochschulreife

 

Möglichkeiten

  • Studium an allen Fachhochschulen in der Bundesrepublik Deutschland
  • Berufliche Tätigkeit
  • Besuch der Berufsoberschule II und
    > Erwerb der fachgebundenen Hochschulreife
    oder
    > Erwerb der allgemeinen Hochschulreife in der BOS II, sofern in der BOS I erfolgreich der zusatzqualifizierende Unterricht in Französisch besucht wird, bzw. 4-jähriger Französischunterricht (versetzungsrelevant / keine AG) nachgewiesen werden kann.

 

Prüfung

Die Abschlussprüfung erfolgt in schriftlicher und mündlicher Form.

 

Stundentafel der Berufsoberschule I

  Gesamtstundenzahl
Deutsch/Kommunikation (K) 160
Erste Fremdsprache Englisch (K) 

240

Mathematik (K) 240
Religionslehre/Ethik (G) 80
Sozialkunde (G)      80
Biologie oder Chemie oder Physik (G) 80
   
Fachrichtung Sozialwesen  
Pädagogik (K) 200
Psychologie (K) 160
   
Zusatzqualifikation zum Erwerb der
Allgemeinen Hochschulreife in der BOS II
 
   
Zweite Fremdsprache Französich 160

 

Studienfahrt

Die Klasse der BOS I führt eine fünftägige Studienfahrt durch . Reiseziel und Studienschwerpunkte werden am Schuljahresbeginn bekannt gegeben.