Aktuelle Termine

Di Dez 18 @08:00 - 02:30PM
Volleyballturnier
Do Dez 20
Weihnachtsferien
Di Jan 15 @14:00 -
Halbjahreszeugniskonferenz

Berufsoberschule

 

Berufsoberschule II

Fachrichtungen Sozialwesen - Wirtschaft

Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife

 

Aufnahmeantrag

Der Aufnahmeantrag ist schriftlich auf dem dafür vorgesehenen Formular (bei der Schule oder auf unserer Homepage www.bbs-linz.de erhältlich) an die Schule zu richten.
Persönliche Beratung nach Terminabsprache.

Anmeldeschluss ist der 1. März des jeweiligen Jahres.

 

In Kooperation:

Ludwig-Erhard-Schule
Alice-Salomon-Schule, BBS Linz

 

Informationen und Anmeldung:

Langendorfer Straße 65
56564 Neuwied
Tel.: (0 26 31) 94 49-0
Fax: (0 26 31) 94 49-170
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Unterricht findet an folgendem Standort statt:
Langendorfer Straße 65
56564 Neuwied

 

Studiengänge für die fachgebundene Hochschulreife

(ohne zweite Fremdsprache)

> Fachrichtung Wirtschaft

a) Bachelor-/Master-/Diplom:
    Wirtschafts- und sozialwissenschaftliche Studiengänge: einschließlich
    Wirtschaftsingenieurwesen, -informatik und -mathematik.
    Statistik

b) Lehramt an beruflichen Schulen:
    Wirtschafts- und sozialwissenschaftliche Fächer jeweils als berufliche
    Fachrichtungen

> Fachrichtung Sozialwesen

a) Bachelor-/Master-/Diplom:
    Pädagogik, Psychologie, Biologie, Biochemie

b) Lehramt an beruflichen Schulen:
    Sozialpädagogik, Pflege, Gesundheit

c) Lehramt für Sonderpädagogik

 

Die Studienplatzvergabe erfolgt nach den Regelungen der jeweiligen Hochschule. Bitte holen Sie für sich die notwendigen Informationen ein.

 

Aufnahmevoraussetzungen

  • Bewerber/innen benötigen die Fachhochschulreife oder einen gleichwertig anerkannten Abschluss,
  • Bewerber/innen müssen die Aufnahmevoraussetzungen zur Berufsoberschule I oder zur dualenBerufsoberschule erfüllen,
  • Bewerber/innen können die Prüfungen der Fachgebundenen oder der Allgemeinen Hochschulreife einmal wiederholen,
  • die Fachrichtung, die sich durch die berufliche Vorbildung ergibt, kann gewechselt werden,wenn vorher ein einjähriges Praktikum absolviert und eine Eignungsprüfung abgelegt wurden.

 

Förderung

Elternunabhängige BAföG-Förderung!
Zuständig ist das Amt für Ausbildungsförderung der Kreisverwaltung Neuwied.
Ansprechpartnerin ist Frau Schilling, Telefon 02631 - 803 347

 

Dauer

  • Vollzeit: 1 Jahr

 

Ziel

  • Fachgebundene Hochschulreife

oder

  • Allgemeine Hochschulreife

Berufsoberschule

Die Fachgebundene Hochschulreife wird mit dem Abschluss der BOS II erworben, sofern keine zweite Fremdsprache (in der Regel Französisch) in ausreichendem Umfang erfolgreich nachgewiesen wird.

  • Mit dem erfolgreichen Abschluss der BOS II wird die Allgemeine Hochschulreife erworben, wenn in der zweiten Fremdsprache (160 Unterrichtsstunden) die Note „ausreichend" erreicht wird.
  • Voraussetzung zum Besuch dieses zusatzqualifizierenden Unterrichts in der BOS II sind Vorkenntnisse in Französisch (160 Unterrichtsstunden), z.B. durch den erfolgreichen Besuch des Französischangebotes in der BOS I oder eines vergleichbaren Nachweises.

Als Alternative zum Französisch-Unterricht in der BOS II kann auch der Nachweis von 4-jährigem Französisch-Unterricht (versetzungsrelevant / keine AG) in der Sekundarstufe I erbracht werden, wenn die Abschlussnote „ausreichend" oder besser ist.

 

Prüfung

Die Abschlussprüfung erfolgt in schriftlicher und mündlicher Form.

 

Schriftliche Prüfung

Aufsichtsarbeiten in den Fächern:

> Deutsch / Kommunikation
> Englisch
> Mathematik
und zusätzlich in der jeweiligen Fachrichtung:
> Betriebswirtschaftslehre / Informationsverarbeitung oder
> Pädagogik

Die mündliche Prüfung kann sich auf alle Fächer der Stundentafel erstrecken, außer Sport.

 

Studienfahrt

Die Klassen der BOS II führen eine fünftägige Studienfahrt durch. Reiseziel und Studienschwerpunkte werden am Schuljahresbeginn bekannt gegeben.

 

Stundentafel der Berufsoberschule II

  Gesamtstundenzahl*
Deutsch/Kommunikation (K) 160
Englisch (K) 

240

Mathematik (K) 240
Religionslehre/Ethik (G) 80
Sozialkunde (G)      80
Sport (G) 80
   
Wirtschaft  
Biologie oder Chemie oder Physik (G)** 80
Betriebswirtschaftslehre/
Informationsverabeitung (K)

 

240

Rechnungswesen (K) 120
   
Sozialwesen  
Biologie oder Chemie oder Physik (G)** 80
Pädagogik (K) 200
Psychologie (K) 160
   
Zusatzqualifikation zum Erwerb der
Allgemeinen Hochschulreife
 
Französich (G) 160

 

(K) = Kernfach
(G) = Grundfach
* = bezogen auf 40 Schulwochen
** = nach den Möglichkeiten der Schule